Art der Materialien & Gegenstände

Aussen

  • Bootaussenseiten
  • Kraftstoffpumpen
  • Reling
  • Tender aller Art
  • Schiffstau
  • Segel
  • Sattelzeug, Sitzbezüge & Anbauten
  • Sunbrella-Polster
  • Messing
  • Aluminium
  • Edelstahl
  • Glas und Acrylglas
  • Naturholz
  • Teak
  • Vinyl
  • PVC

Innen

  • Kielräume
  • Raucherräume
  • Belüftungsfilter und -kanäle
  • Innenwände
  • Instrumententafeln
  • Touchscreens, LCD-Anzeigen, Fernseher
  • Sonnendächer, Markisen
  • Fensterrahmen – Aluminium, Kunststoff lackiert, Holz
  • Swimmingpools und Springbrunnen – lackierter, synthetischer, gefliester und gebrochener Marmor
  • Stein – Marmor, Granit, Terrazzo, Kalkstein etc.
  • Teppichböden – Komplettreinigung oder Fleckenentfernung
  • Bodenbeläge – Holz, Teppichböden,
  • Kunststoff, Keramikfliesen, PVC
  • Möbel – alle Arten von Material
  • Sitze – Leder, Stoff, Alcantara,
  • Connolly-Leder
  • Vergoldete Einbauten
  • Glas
  • Bearbeiteter Edelstahl, z. B. Fahrstuhl
  • Naturholz
  • Lackierte Oberflächen
  • Synthetische Materialien
  • Tapetenbeschichtung
  • Kaffeeflecken auf Tischen

Bordküche

  • Backöfen
  • Dampföfen
  • Bediengeräte
  • Kühlanlagen und Kühlräume
  • Belüftungsfilter und -kanäle
  • Böden, Verfugungen, Wände
  • Keramikfliesen
  • Möbel – alle Arten von Material
  • Theken
  • Kaffeemaschinen
  • Bearbeiteter Edelstahl
  • Lackierte Oberflächen
  • Tücher und Geschirrhandtücher – Fleckenentferner zur Vorbehandlung der Wäsche

Maschinenraum

  • Bediengeräte
  • Motorverkleidung – Schläuche, elektrische und hydraulische Teile, Gummileitungen
  • Motorkomponenten – Einweichbehälter/Ultraschall
  • >Kunststoffteile (z.B. Motorabdeckung)
  • Lackierte und kunststoffbeschichtete Oberflächen
  • Reinigung vor Lackierung
  • Allgemeine Entfettung

Arten der Verschmutzung

  • Algen und Verschmutzung an der Wasserlinie
  • Vogelkot
  • Schwarze Streifen und Flecken von Fahrzeugabgasen
  • Insekten
  • Kaffeeflecken
  • Diesel und Verschmutzungsfilme
  • Fett
  • Schmieröl
  • Nikotinrückstände
  • Öl
  • Flecken aufgrund von Wasserverschmutzung

Empfohlene Verdünnungs- verhältnisse mit Wasser

Bei den genannten Verdünnungsverhält-nissen handelt es sich um ungefähre Angaben. Die eingesetzten Flüssigkeits-mengen sind vom Verschmutzungsgrad abhängig.

Aussen manuell 1:5 – 1:10
Innen 1:20
Ultraschall 1:10 – 1:30
Tauchbecken 1:5 – 1:10
Boden- und Teppichmaschinen 1:50
Sitzbereiche, Böden – manuell mit Eimer 1:20
Bordküchen 1:10
Backöfen, Raucherräume, Dampfgarer 1:5
Extremer Schmutz, beispielsweise -eingebrannter Dieselabgasstaub -oder -Ablagerungen im Motorraum 1:5 – 1:10
Empfohlen von Ante Buzolic´, Leiter der Kroatischen Hafenbehörde im Hafen von Hvar (Kroatien).  


Gebrauchsanweisung Swiss EcoClean®

Ob die zu reinigenden Teile aus Holz, Kunststoff, Leder, Kohlefaser oder Aluminium bestehen, ist unerheblich: Sie können Swiss EcoClean® auf jede Oberfläche sprühen oder auftragen, denn Swiss EcoClean® ist schonend und beschädigt keine Materialien.
Verwenden Sie am besten eine Schaumpistole und spülen Sie die Flächen danach mit Hoch- oder Niederdruck mit heissem oder kaltem Wasser.


Teppichböden und Stoffsitze

Geben Sie Swiss EcoClean® auf alle Flecken und verwenden Sie anschliessend eine Schamponiermaschine für ein optimales Ergebnis. Planen Sie genug Zeit für den Trocknungsvorgang ein.
Damit Edelstahl wieder schimmert wie am ersten Tag, sprühen Sie einfach Swiss EcoClean® im Verhältnis 1:10 bis 1:20 sorgfältig auf die entsprechende Oberfläche. Danach wischen Sie sie mit einem hochwertigen Mikrofasertuch in Bearbeitungsrichtung ab. Auf diese Weise werden die meisten Fremdstoffe entfernt. Möglicherweise benötigen Sie zwischendurch ein neues Mikrofasertuch: Befeuchten Sie es mit Wasser und wischen Sie erneut in die gleiche Richtung, um verbleibende Streifen zu entfernen.
Swiss EcoClean® entfernt nicht nur Fett und Fremdstoffe, sondern auch die Oxidationsschicht auf der Oberfläche und lässt sie wie neu aussehen. Das macht Swiss EcoClean® so besonders geeignet für die Reinigung von Edelstahl. Unter „Zusatzstoffe für Edelstahlschutz" finden Sie Informationen zu einem nicht silikonbasierten Produkt für den Schutz von Edelstahl vor Fingerabdrücken. Ihre Finger bleiben nach dem Kontakt mit der Edelstahloberfläche fettfrei.
Wir empfehlen, Backöfen und Dampfgarer vor der Reinigung auf eine moderate Temperatur von 40 °C bis 50 °C vorzuheizen.
Für eine verstärkte Entfettung von Geräten im Maschinenraum und dem entsprechenden Zubehör empfehlen wir den Zusatzstoff Oleum+ (siehe Zusatzstoffe).


Oberflächenvorbereitung

Oberflächen, die für Schweiss-, Lackier-, Pulverbeschichtungs-, Klebe- und Dichtarbeiten vorbereitet werden, müssen besonders gut von Rückständen gereinigt werden. Verdünnen Sie Swiss EcoClean® 1:10 mit Wasser, tragen Sie die Mischung mithilfe einer Sprühflasche auf die entsprechenden Bereiche auf und wischen Sie anschliessend alles mit einem hochwertigen Mikrofasertuch gründlich ab. Ihre Vorteile: Es besteht keine Brandgefahr, Swiss EcoClean® ist VOC-abgabenfrei (CH). Unter Zusatzstoffe finden Sie in unserem Sortiment Korrosionsschutzmittel. Diese Art der Oberflächenvorbereitung erfordert nur einen einzigen Arbeitsschritt – ob mit und ohne Korrosionsschutz.


Kontakt

Haben Sie eine Frage?
Wir beraten Sie gerne persönlich.

+41 (0)62 775 38 80

> E-Mail-Kontakt


Download


ERGÄNZENDE PRODUKTE

  • EcoCalcis Konzentrat – Entkalkungsmittel
  • EcoGlas Konzentrat – Glasreingier
  • EcoAir Fresh – zur Geruchsneutralisierung
  • EcoInox

ZUBEHÖR

  • Mikrofasertuch
  • Per Tastendruck aktivierbares Dosiersystem


ZUSATZSTOFFE

  • Oleum+
  • Ethanol 3%